· 

DIG Mittelhessen e.V. feierte die Regionspartnerschaft Hessen-Emilia Romagna mit einem Themenabend mit italienischem Menü und Musik

Um den Jahresabschluss mit ihren Mitgliedern zu feiern, hat die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V. einen Themenabend „Menù e opera“ mit Menü und Opernmusik am Freitag, 18. November 2022, im Restaurant La Perla in Gießen organisiert.

Wie die 1. Vorsitzende Rita Schneider-Cartocci den ca. 50 Gästen erklärte, sei Anlass des Abends auch das 30-jährige Jubiläum der Partnerschaft zwischen dem Bundesland Hessen und der italienischen Region Emilia Romagna, wo übrigens auch Gießens Partnerstadt Ferrara liegt. Die Region ist sehr wichtig und interessant, da viele Produkte vom Made in Italy aus den verschiedensten Bereichen, wie Parmigiano, Aceto balsamico, Lasagne, oder auch Ferrari oder die Keramik aus Faenza, aus der Emilia Romagna stammen. Sie rühmt sich ebenfalls bekannter Persönlichkeiten, wie des Regisseurs Federico Fellini. In Bologna, der Hauptstadt der Region, befindet sich die älteste Universität Europas.

Um diese Partnerschaft zu ehren, wurde mit dem Restaurant ein spezielles 4-Gang-Menü mit Spezialitäten aus der Emilia Romagna abgesprochen. Schneider-Cartocci bedankte sich für die Organisation und die Vordegustation des Menüs beim Vorstandsmitglied Grazia Caiati und für die grafische Erstellung der Menükarte sowie der fleißigen Pressearbeit bei der DIG-Pressebeauftragten Dr. Alessandra Riva. Beide engagierten Damen erhielten eine Flasche Wein als Anerkennung ihrer Vereinsarbeit.

Nach einem Aperitif mit Pizzabrot und Prosecco genossen die Gäste einen ersten Gang inspiriert von den Kürbis-Cappellacci aus Ferrara: Sie kosteten Mezzelune gefüllt mit Kürbis, Ricotta, Parmesan, mit Butter und Salbei vorbereitet, und eine Kostprobe von traditionellen Lasagne nach dem klassischen Rezept. Als zweiter Gang wurden Hähnchenrouladen mit Mortadella, Spinat und Parmesan, eine Spezialität aus der Emilia, dem westlichen Teil der Region, serviert. Auch mit dem Nachtisch, einer leckeren Zuppa inglese all’Alchermes, wurde ein typisches Dessert aus Gießens Partnerstadt angeboten. Die Gäste haben das köstliche italienische Qualitätsmenü sehr geschätzt.

Für die musikalische Umrahmung hatte die DIG Mittelhessen e.V. Bass Joachim Korbach, der für den Verein schon in der Vergangenheit aufgetreten war, und den prämierten südkoreanischen Bariton Leo Jang, der im Stadttheater tätig ist, eingeladen. Die beiden Sänger wurden vom Pianisten Roland Schmiedel, ebenfalls vom Stadttheater Gießen, begleitet. Das vielfältige Programm bestand aus deutschen Volksliedern, wie „Am Brunnen vor dem Tore“ und „Heidenröslein“, und bekannten Opernarien, die die Zuhörer begeistert haben. Mit „Figaro“ aus Rossinis „Il Barbiere di Siviglia“ verdiente sich Leo Jang einen großen Applaus, genauso wie Joachim Korbach mit einer Arie aus Mozarts „Don Giovanni“. Die Gäste wurden auch animiert, bekannte deutsche und italienische Schlager wie „Chianti-Lied“ und „Funiculì funiculà“ mitzusingen.

Am Ende des schönen Abends informierte DIG-Vorsitzende Schneider-Cartocci über die Planung einer Kurzreise nach Turin vom 2. bis zum 6. Januar 2023. Interessenten können sich bei der DIG melden, um weitere Details zu erfahren (kontakt@dig-mittelhessen.de).

Außerdem beabsichtigt der Verein, einen Freundeskreis Ferrara zu gründen. Die Stadt Gießen hat schon angekündigt, dass Veranstaltungen mit dem Schwerpunkt Ferrara mit Gästen aus der Partnerstadt für Juni 2023 geplant sind. Durch diese Untergruppierung möchte die DIG Unterstützung bei der Gästebetreuung bei Besuchen aus Ferrara finden. Der Schriftführer Dr. Horst Gerhard wird Gießener Mitglieder und Interessenten zu einem Kennenlerntreffen im Januar einladen. Jeder kann sich im Rahmen seiner Möglichkeiten, ohne Verpflichtungen, engagieren. Wer Lust und Interesse am Freundeskreis Ferrara hat, kann eine Mail an kontakt@dig-mittelhessen.de senden, um auf dem Laufenden gehalten zu werden. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Logo Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e. V.

Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e. V.

Frankenstr. 100 - 35578 Wetzlar -  Deutschland

Tel.: (+49) 06441 204 83 73

kontakt (at) dig-mittelhessen.de 

Zur Facebookseite der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Mittelhessen e. V.